Am Rosenmontag und Faschingsdienstag ist unser Geschäft geschlossen.

LOCATION

LOCATION

1992    Betriebsgründung durch Franz Kiermaier
1993    Durch die Aufnahme der Marken Sachs, Hercules und MZ wurde der Grundstein vom Wandel der freien Werkstatt zum Motorradhändler gelegt
1997    Mit Kawasaki nahmen wir erstmals eine der "großen" Marken mit ins Programm, die uns bis heute und hoffentlich auch noch zukünftig begleiten wird
2003    Der damalige Hype und die Quads führte uns zur Marke Kymco die wir ebenfalls bis heute mit dem kompletten Roller- und Quadsortiment vertreiben.
2004    Der große Erfolg der "Speedfight" Modelle überzeuge uns die Marke Peugeot ins Sortiment zu nehmen.
2010    Zum im Nachhinein gesehen perfekten Zeitpunkt nahmen wir mit KTM eine der erfolgreichsten Marken der letzten Jahre ins Sortiment auf.
2016    "Juniorchef" Markus Kiermaier steigt nach bestandener KfZ-Mechatroniker Ausbildung in die Firma ein und beginnt im darauffolgenden Jahr sofort mit der Ausbildung zum  KfZ-Meister.
2018    nach bestandener Meisterprüfung wurde zum 01.01.2018 aus "Motorrad Kiermier" die "Motorrad Kiermaier GbR", mit den beiden Geschäftsführern Franz und Markus Kiermaier. Außerdem feierten wir            unsere 25-jähreige Partnerschaft mit Kawasaki
2019  bewarben wir uns zum Motorradhändler des Jahres 2019 deutschlandweit. Am 20. November war in Würzburg Preisverleihung. Als Familiengeführter Betrieb konnten wir uns unter 60 Bewerbern den 7.                   Platz sichern. Alle Mitarbeiter waren zur Preisverleihung eingeladen. Wir feierten bis in die Morgenstunden.